Rechtswörterbuch (DE-EN)

Ein kleines Rechtswörterbuch von Spezialis Translations in Zusammenarbeit mit TransLegal AB

Die Übersetzung von Rechtsbegriffen ist eine heikle Sache, die umfassendes rechtliches als auch sprachliches Wissen bei dem Übersetzer voraussetzt. Manchmal ist der Griff zu einem guten Rechtswörterbuch unvermeidlich.

Um Ihnen bei der Übersetzung von österreichischen Rechtsbegriffen ein Stück weit zu helfen, habe ich hier ein kleines Rechtswörterbuch geschaffen. Darin sind zahlreiche Begriffe aus unterschiedlichen Rechtsbereichen der österreichischen Rechtsordnung zusammengetragen und ins (UK) Englische gebracht.

Klicken Sie auf den relevanten Rechtsbereich, um das Rechtswörterbuch aufzuklappen!

(Psst! Suchen Sie englische Übersetzungen für deutsche Rechtsbegriffe? Oder enthält dieses Rechtswörterbuch nicht das österreichische Wort das Sie suchen? Das World Law Dictionary von Translegal kann hier helfen! Klicken Sie hier, um direkt zur Webseite des World Law Dictionary zu gelangen, oder scrollen Sie weiter, um mehr über dieses globale Rechtswörterbuch zu erfahren!)

  • Angestellter (m), Angestellte (f) – employee, salaried employee, white-collar worker
  • Arbeiter (m), Arbeiterin (f) – manual worker/labourer, blue-collar worker
  • Arbeitgeber (m), Arbeitgeberin (f) – employer
  • Arbeitsverhältnis – employment relationship
  • Arbeitszeit – working time, working hours
  • Betriebsrat – works council
  • Entlassung – dismissal, firing
  • Facharbeiter (m), Facharbeiterin (f) – skilled worker, skilled labourer
  • Gehalt – salary, pay
  • Heimarbeit – telework, home office
  • Karenz/Elternkarenz – parental leave
  • Krankenstand – sick leave
  • Mobbing – (workplace) bullying
  • Mutterschutz – maternity leave
  • Nebentätigkeit – side job, side hustle
  • Kündigung – termination (of the employment relationship)
  • Urlaubsgeld – vacation allowance
  • vorzeitiger Austritt – resignation with immediate effect
  • Vorstellungsgespräch – (job) interview
  • Vorgesetzter (m), Vorgesetzte (f) – boss, superior
  • Weihnachtsgeld – Christmas allowance, Christmas pay
  • Zeugnis – (job) reference, certificate
  • eigenhändiges Testament – holographic will, handwritten will
  • Einantwortung – devolution of the estate
  • Enterbung – disinheritance
  • Enterbungsgrund – grounds for disinheritance
  • Erbe (m), Erbin (f) – heir, heiress
  • Erblasser (m), Erblasserin (f) – testator
  • erbunwürdig – unworthy to inherit
  • fremdhändige Verfügung – non-holographic will
  • Gerichtskommissär (m), Gerichtskommissärin (f) – estate administrator/executor, personal representative
  • Nottestament – emergency last will and testament, deathbed will
  • Parentel – group/class of legal heirs
  • Pflichtteil – legitime, statutory compulsory share of an estate
  • testierfähig – capable of making a will
  • Testament – last will and testament
  • Verlassenschaftsgericht – probate court
  • Verstorbener (m), Verstorbene (f) – deceased person
  • außereheliches Kind – illegitimate child, child born out of wedlock
  • Außerstreitverfahren – non-contentious civil proceeding
  • Ehefähigkeit – capacity to marry
  • Eheschließung – marriage
  • Erwachsenenvertretung – adult representation
  • Geburtsurkunde – birth certificate
  • Kindeswohl – welfare of a child
  • Lebensgefährter (m), Lebensgefährtin (f) – life partner
  • nichteheliche Lebensgemeinschaft – life partnership
  • Scheidung – divorce
  • Scheidungsgrund – grounds for divorce
  • Sorgerecht – child custody
  • Standesbeamte (m), Standesbeamtin (f) – civil registry official, civil registrar
  • Trauung – marriage ceremony
  • Verlobung – betrothal, engagement
  • Waise – orphan
  • Bankarbeitstag – banking day
  • Bankkonto – bank account
  • Bankwesen – banking, banking industry
  • Bankwesengesetz – Banking Act
  • Darlehen – loan
  • Darlehensgeber (m) Darlehengeberin (f) – lender
  • Darlehensnehmer (m), Darelehensnehmerin (f) – borrower
  • Fremdfinanzierung – debt financing
  • Geldwäsche – money laundering
  • Girokonto – current account, checking account
  • Sparkonto – savings account
  • Überziehungskredit – overdraft facility
  • Vermögensanlage – investment
  • Verzugszinsen – default interest
  • Wagniskapital – venture capital
  • Währung – currency
  • Währungsrisiko – currency risk
  • Wechselkurs – exchange rate
  • Wertpapier – security
  • Zahlungsfrist – payment deadline, payment period
  • Zahlungsverkehr – payment transactions
  • Zinseszinsen – compound interest
  • abgewiesener Asylwerber (m), abgewiesene Asylwerberin (f) – failed/rejected/refused asylum seeker
  • Abschiebung – removal, deportation
  • anerkannter Flüchtling – recognised refugee
  • Asylantrag – asylum application, request for asylum
  • Asylwerber (m), Asylwerberin (f) – asylum seeker
  • Ausbürgerung – denaturalisation, revocation of citizenship
  • Einbürgerung – naturalisation
  • Grenzkontrolle – border control
  • Herkunftsland – country of origin
  • Nationalität – nationality
  • Personalausweis – identity card
  • Staatsbürger (m), Staatsbürgerin (f) – citizen
  • subsidiärer Schutz – subsidiary protection
  • subsidiär Schutzberechtigter (m), subsidiär Schutzberechtigte (f) – beneficiary of subsidiary protection
  • Touristenvisum – tourist visa
  • Visum – visa
  • Zuwanderung – immigration
  • Angeklagter (m), Angeklagte (f) – defendant
  • Aussageverweigerungsrecht – right to remain silent, right to silence
  • Beschuldigter (m), Beschuldigte (f) – accused
  • Betrug – fraud
  • Diebstahl – theft
  • Diversion – diversion
  • Diversionsmaßnahme – diversion measure
  • Freiheitsstrafe – prison sentence
  • Freispruch – acquittal
  • Mord – murder
  • objektiver Tatbestand – actus reus
  • Schuldspruch – conviction, guilty verdict
  • Staatsanwaltschaft – public prosecutor
  • Strafgesetzbuch – Criminal Code
  • Strafrecht – criminal law
  • Straftat – criminal offence
  • Strafverfahren – criminal proceedings
  • Strafverteidiger (m), Strafverteidigerin (f) – criminal defence lawyer
  • subjektiver Tatbestand – mens rea
  • Verbrechen – (serious) criminal offence
  • Vergehen – misdemeanour, lesser/minor criminal offence
  • Versuch – attempt
  • Zeuge (m), Zeugin (f) – witness
  • aktives Wahlrecht – right to vote
  • Amtsenthebung – impeachment
  • Bundeskanzler (m), Bundeskanzlerin – Federal Chancellor
  • Bundeskanzleramt – Federal Chancellery
  • Bundesland – federal state, federal province
  • Bundespräsident (m), Bundespräsidentin (f) – Federal President
  • Bundesrat – Federal Council
  • Bundesverfassungsgesetz – Federal Constitutional Law, Federal Constitutional Act
  • Bundesversammlung – Federal Assembly
  • Gesetzgeber – legislative, legislator, lawmaker
  • Gewaltenteilung – separation of powers
  • Hoheit – sovereignty, control
  • Nationalrat – National Council
  • passives Wahlrecht – right to hold elective office
  • Rechnungshof – Court of Auditors
  • Rechtsstaat –  state governed by the rule of law
  • Verfassungsgerichtshof – Constitutional Court
  • verfassungsmäßig – constitutional
  • verfassungswidrig – unconstitutional
  • Amtstafel – official notice board, official bulletin board
  • Baubewilligung – construction permit, planning permission
  • Baupolizei – building/construction police, construction inspectorate
  • Bescheid – decree, official decision
  • Bezirkshauptmannschaft – district administrative authority, district captaincy
  • Bundespolizei – Federal Police
  • Bußgeld – fine, penalty
  • Evidenzgemeinde – municipality responsible for citizenship documentation
  • Flächenwidmungsplan – local property development plan
  • Fremdenpolizei – immigration police
  • Gemeindeordnung – municipal ordinance
  • Gemeinderat – municipal council
  • Magistratsamt – district administrative authority (Vienna only)
  • Sicherheitspolizei – security police
  • Staatsbürgerschaftsnachweis – proof of citizenship
  • Verwaltungsgerichtshof – Supreme Administrative Court
  • Verwaltungsübertretung – breach of a provision of administrative law
  • Verwaltungsverfahren – administrative proceeding
  • Wachkörper – constabulary
  • Abtretung – assignment
  • Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) – Austrian Civil Code
  • natürliche Person – natural person
  • juristische Person – legal person, legal entity
  • Streitfrage – issue in dispute
  • Streitwert – amount in dispute, value of dispute
  • Urteil – judgment, (court) decision
  • Verfahrenshilfe – legal aid
  • Vertragsfreiheit – freedom of contract
  • Willenserklärung – declaration of intent
  • Zeuge (m), Zeugin (f) – witness
  • Zivilprozessordnung (ZPO) – (Austrian) Code of Civil Procedure
  • Zulässigkeit – admissibility
  • zustellen – deliver, serve (i.e. court documents)

Nicht das Wort gefunden, das Sie suchen?

Oder suchen Sie umfangreichere Informationen zu bestimmten Rechtsbegriffen? Vielleicht könnte Ihnen das World Law Dictionary weiterhelfen. Ein Projekt des schwedischen Unternehmens TransLegal AB, bringt dieses globale Rechtswörterbuch juristische Wörter aus diversen Rechtsordnungen – von China bis Österreich – zusammen und übersetzt sie ins Englische. Vertreter namhafter Universitäten sowie erfahrene Juristen-Übersetzer aus aller Welt haben zusammengearbeitet, um das World Law Dictionary zu erstellen. Nun steht Ihnen ihr gesammeltes Wissen und Erfahrung zur Verfügung.

Als Redakteurin & Autorin des österreichischen Kapitels von diesem globalen Rechtswörterbuch, habe ich über 3,000 rechtliche Fachbegriffe zusammengetragen und geprüft. 

Obwohl die österreichische Rechtsordnung der deutschen in vielen Hinsichten ähnelt, gibt es doch sehr viele Wörter, die „österreichische Spezifika“ darstellen. Erbrecht, zum Beispiel, ist eine echte österreichische Besonderheit. Ein deutsches Rechtswörterbuch wird einem bei der Übersetzung von Begriffen wie „Einantwortung“ und „Gerichtskommissär“ nicht weiterhelfen!

Das österreichische Kapitel des World Law Dictionary bringt diese österreichischen Besonderheiten zusammen auf einem Platz. 

Das World Law Dictionary: steht Ihnen mit dem richtigen Wort immer zur Seite

Das World Law Dictionary von TransLegal unterscheidet sich von herkömmlichen Rechtswörterbüchern indem es nicht nur passende Vorschläge für die Übersetzung eines Rechtsbegriffes enthält, sondern auch Definitionen bzw. flankierende Erklärungen zum Begriff. Comparative Law Notes liefern vertiefende Informationen über die Vergleichbarkeit der Rechtsbegriffe aus der Quell- und Zielsprache aus rechtlicher Hinsicht.

Klicken Sie hier, um mehr über das World Law Dictionary sowie andere TransLegal Produkte zu erfahren!

Oder klicken Sie hier, um wieder zur Wissenszentrum-Startseite zu gelangen.