Juristische Übersetzung von Geschäftsberichten, Jahresabschlüssen und Satzungen

Globalisierung und das Internet haben es einfach gemacht, Kunden in anderen Ländern anzusprechen und mit ihnen Geschäftsbeziehungen zu gründen. Verbessern Sie die Kommunikation mit Ihren internationalen Stakeholders mit professionellen englischen Übersetzungen der wichtigsten Unternehmensdokumente.

Ich kann diese Unterlagen für Sie vom Deutschen ins Englische übersetzen:

  • Geschäftsberichte
  • Bilanzen, Jahresabschlüsse
  • Satzungen, Geschäftsordnungen

Mein Leistungsangebot bei der Übersetzung der tragenden Dokumente Ihres Unternehmens

  • Übersetzung von gesamten Geschäftsberichten, Bilanzen und Jahresabschlüssen (oder Auszüge davon)
  • Korrektur von bereits angefertigten Übersetzungen
  • 1 x Korrekturschleife im Preis inbegriffen (inkl. Einarbeitung der vereinbarten Änderungen)

Der Weg zu Ihrer Übersetzung:

  • Sie schicken mir die Dokumente, die Sie übersetzen lassen wollen; am besten als Word-Dokument (so lässt sich die Zeichenanzahl schneller feststellen).
  • Ich analysiere Sie nach der Anzahl der Normzeilen und schicke Ihnen umgehend ein unverbindliches Angebot
  • Sie müssen aus Zeitgründen die Übersetzung im Auftrag geben, bevor die finale Fassung des Dokumentes feststeht? Kein Problem; ich kann mit der Arbeit anfangen und spätere Anpassungen einarbeiten wie sie hinzukommen. Allfällige Änderungen im Preis aufgrund späterer Änderungen stimme ich selbstverständlich mit Ihnen ab.
  • Ich liefere die Übersetzung zeitgerecht; anschließend stimmen wir über allfällige Anpassungen ab und ich arbeite diese ein. Sie haben eine Übersetzung, die wirklich passt!

Was zeichnet Spezialis Translations aus?

  • Facettenreiche Ausbildung in den Rechtswissenschaften in 3 Ländern
  • 11 Jahre praktische Erfahrung in der Juristerei
  • Ich bin der Meinung, dass Reden Gold ist, wenn es um Übersetzungsprojekte geht. Nach der Lieferung der Übersetzung stehe ich Ihnen für allfällige Nachfragen zur Verfügung. Ich bespreche die offenen Punkte mit Ihnen direkt und nehme gewünschte Korrekturen vor.

So können Sie mich kontaktieren

Telefon: +43 660 745 6366
E-Mail: katharine.eyre@spezialis-translations.at

Hier online unverbindliche Anfrage senden

Wissenswertes über Gesellschaftsrecht in England

Die Satzung eines Unternehmens musste lange nach englischem Recht eine Beschreibung des Gegenstands bzw. die Gegenstände des Unternehmens enthalten („company objects“). Setzte das Unternehmen Handlungen, die den Rahmen dieser Gegenstände sprengten, waren diese Handlungen als „ultra vires“ zu qualifizieren (d.h. nicht von den Befugnissen des Unternehmens abgedeckt) und nichtig.

Die Ultra-Vires-Lehre wurde über die Jahre immer wieder eingeschränkt; erst 2006 wurde es im Rahmen einer Reform des englischen Gesellschaftsrechtes ganz abgeschafft. Das Unternehmensgesetz 2006 (Companies Act 2006) ließ die Notwendigkeit, eine Klausel mit den Unternehmensgegenständen in die Satzung aufzunehmen, entfallen.

Paragraph 31 dieses Gesetzes hält den neuen Grundsatz fest: es sei denn, die Satzung dem Gegenstand des Unternehmens Grenzen setzt, ist der Gegenstand des Unternehmens uneingeschränkt.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie ein Angebot?

Telefon: +43 660 745 6366 E-Mail: katharine.eyre@spezialis-translations.at

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Details zur Übersetzung bzw. Ihrer Anfrage

Bis wann benötigen Sie die Übersetzung?

Hier können Sie das zu übersetzende Dokument hochladen


Ja, ich erkläre mich mit dem Absenden des Formulars mit den allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Spezialis einverstanden