Juristische Übersetzung von Urkunden, Zertifikaten und Firmenbuchauszügen

Heute sind die Menschen so mobil wie noch nie. Auslandsaufenthalte gehören eben zum Lebenslauf dazu. Wenn es einen in ein fremdes Land zieht, müssen die wichtigsten Papiere auch mit. Lassen Sie Ihre persönlichen Unterlagen in die globale Sprache Englisch übersetzen und kommen Sie Ihren internationalen Träumen ein Schritt näher!

Ich unterstütze Sie bei der Übersetzung der folgenden Urkunden vom Deutschen ins Englische:

  • Bewerbungsunterlagen (z.B. Lebensläufe, Motivationsschreiben, Arbeitszeugnisse)
  • Firmenbuchauszüge (z.B. für eine englischsprachige Webseite)
  • Persönliche Dokumente (Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Taufurkunden)

HINWEIS: ich unterstütze Sie gerne bei der einfachen Übersetzung Ihrer Zertifikate und Urkunden. Leider bin ich nicht befugt, beglaubigte Übersetzungen anzufertigen. Danke für Ihr Verständnis.

So einfach ist es, von Spezialis Urkunden und Zertifikate übersetzen zu lassen:

  • Sie senden mir die Unterlagen per E-Mail, die Sie ins Englische übersetzen lassen wollen. Word-Dateien sind ideal; pdf-Dateien sind auch in Ordnung.
  • Ich mache Ihnen ein Angebot und stimme mit Ihnen die weitere Vorgehensweise ab (Liefertermin usw.).
  • Ich erledige die Übersetzung und lege sie pünktlich vor. Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben, stimmen wir diese gemeinsam ab. Im Rahmen der Korrekturschleife arbeite ich allfällige vereinbarten Änderungen ins Dokument ein.

Das müssen Sie über die Übersetzung von Urkunden, Zertifikaten und Firmenbuchauszügen wissen

  • Der Preis den ich Ihnen anbiete enthält bereits eine einmalige Korrekturschleife.
  • Wenn Sie mir das Dokument als pdf-Datei schicken, ist es wichtig zu kontrollieren, ob das Dokument richtig und vollständig abgebildet ist! Nur so kann ich eine akkurate Übersetzung machen.
  • Da die meisten Urkunden sehr wenig Text beinhalten kommt mein Mindestpreis von EUR 70 regelmäßig zur Anwendung.

Warum brauche ich einen juristischen Übersetzer?

Juristische Texte zu übersetzen ist ein hochkomplexes Unterfangen, die viele Anforderungen an einen Übersetzer stellt. Er muss nicht nur über einwandfreie Kenntnisse der Ausgangs- sowie Zielsprache verfügen, sondern auch ein gründliches Verständnis beider einschlägigen Rechtsordnungen – denn eine juristische Übersetzung zu machen heißt eigentlich einen Rechtsvergleich durchzuführen.

Das ist umso schwieriger, wenn die Rechtsordnungen die bei der Übersetzung relevant sind aus zwei unterschiedlichen Traditionen stammen. Das ist der Fall bei der Sprachkombination Deutsch-Englisch. Ein zivilrechtliches System mit einer Common Law Rechtsordnung zu vergleichen verlangt nicht nur tiefe Kenntnisse beider Systeme, sondern auch flexibles und analytisches Denken. Das macht diese Übersetzungen zu einer besonders heiklen Sache.


Warum Spezialis?

  • Fundierte Kenntnisse des englischen, deutschen und österreichischen Rechtes, gepaart mit jahrelanger praktischer Erfahrung als Juristin in Österreich
  • Ich erledige sämtliche Übersetzungen selbst; so wird die sprachliche Einheitlichkeit meiner Übersetzungen sowie die Vertraulichkeit der übermittelten Daten garantiert
  • Wenn es um Übersetzungen geht, ist Reden Gold: Sie können mich direkt kontaktieren, um etwaige Fragen zu klären, Änderungswünsche abzustimmen und Feedback zu geben.

So können Sie mich kontaktieren

Telefon: +43 660 745 6366
E-Mail: katharine.eyre@spezialis-translations.at

Hier online unverbindliche Anfrage senden

Wussten Sie, dass….?

Das Wort „Urkunde“ hat seinen Ursprung im althochdeutschen Wort „Urchundi“, ein Erkenntnis.

Grundsätzlich wird in Deutschland als auch Österreich zwischen öffentlichen und privaten Urkunden unterschieden. Grob gesagt sind öffentliche Urkunden Urkunden, die von einer öffentlichen Behörde, Gericht oder anderer mit öffentlichem Glauben versehenen Urkundsperson innerhalb der Grenzen ihrer Amtsbefugnisse (z.B. Notar, Gerichtsvollzieher) ausgestellt werden.

Alle anderen Urkunden sind Privaturkunden. Privaturkunden können in öffentliche Urkunden verwandelt werden, z.B. wo ein Kaufvertrag von einem Notar beurkundet wird.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie ein Angebot?

Telefon: +43 660 745 6366 E-Mail: katharine.eyre@spezialis-translations.at

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Details zur Übersetzung bzw. Ihrer Anfrage

Bis wann benötigen Sie die Übersetzung?

Hier können Sie das zu übersetzende Dokument hochladen